Programmpreis: 550 € zzgl. 19% MwSt.

Einzelfundament

Einzelfundament – Entwicklung von Einzelfundamenten

Dieses Programm wird verwendet, um normal belastete Einzelfundamente zu erstellen. Es berechnet vertikale und horizontale Tragfähigkeit, Setzung und Drehung des Fundamentes, und bestimmt erforderliche Längs- und Schubbewehrung (Durchstanzen).

Programmeigenschaften
  • Theorien der Berechnung von Setzung (Janbu, Soft Soil, NEN-Buismann, Soft soil-Modell, durch Kompressibilitätsindex und -koeffizienten, sekundäre Setzung nach Lade)
  • EN 1997 - Möglichkeit von Einzelkoeffizienten nach den nationalen Anhängen zu wählen
  • EN 1997 - Berechnung nach allen Bemessungsansätzen, Betrachtung von Bemessungssituationen
  • Gründungsarten - zentrisch, exzentrisch, Streifenfundament, kreisförmig, stufenförmig zentrisch, gestuft exzentrisch, gestuft kreisförmig, Einzelfundament mit Voute.
  • automatischer Entwurf von Fundamentabmessungen
  • Berechnung von Fundamenten auf einem entwässerten, nicht entwässerten, bzw. Felsuntergrund
  • Formen von Einzelfundament: zentrisches, exzentrisches, Kreis-, stufiges Kreis-, stufiges zentrisches, stufiges exzentrisches und Streifenfundament)
  • einfache Eingabe der Schichtgeometrie
  • integrierte Bodendatenbank
  • Modellierung von Grundwasser und inkompressiblem Untergrund
  • Modellierung von Kiessandpolster (KS Polster)
  • beliebige Anzahl von Lastfällen
  • Möglichkeit Kiessandpolster unter der Gründung einzugeben
  • Möglichkeit Auflast um die Gründung einzugeben
  • Überprüfung der Lastexzentrizität für Tragfähigkeit und Setzung
  • geneigtes Geländes
  • geneigte Gründungssohle
  • allgemeine Form der Spannung unter der Gründung bei schiefer Biegung
  • Überprüfung von Einzelfundament unter Spannung (cone method, DL/T 5219-2005)
  • Berechnung von Setzung mithilfe des ödometrischen Moduls und der ödometrischen Kurve
Die Entwicklung des Programms wurde mit Unterstützung von Subvention AV ČR Nr. 1ET410430516 "Zuverlässigkeitsanalyse der geotechnischen Konstruktionen durch FEM" des Projektes "Informationsgesellschaft" durchgeführt.


Verwandte Programme