Flachgründungen

Das Themenfeld  umfasst  sechs  Programme für die Fundamentberechnung und den Grundbruchnachweis  von kreisförmigen und rechteckigen Einzelfundamenten, Streifenfundamenten, Fundamentplatten und anderen Fundamentarten. Die Fundamentbewehrung kann aus der Datenbank ausgewählt oder manuell erstellt werden: Einzelfundament (Berechnung von normal belastete Einzelfundament; das Programm ermöglicht den Nachweis der Tragfähigkeit in einem dränierten und undränierten Untergrund), Einzelfundament CPT (Bemessung und Nachweis von Einzelfundament-Gründungen auf Basis von Daten aus Feldtests (CPT, SPT)), Balken (Berechnung von inneren Kräfte und Verformungen des Streifenfundaments), Platte (die Fundamentplatte wird auf einem elastischen Untergrund berechnet; das Programm verwendet das Rechnungsmodel vom Winkler-Pasternak und ist in der Lage, die C1 und C2 aus den Verformungseigenschaften des Bodens zu berechnen), Widerlager (Überprüfung der Widerlager und Flügelwandkonstruktionen), FEM (mithilfe der Finite-Elemente-Methode können auch einige Probleme, wie z.B. Drehkraft  unter Verwendung von Achsensymmetrie, nachgewiesen werden)