Geologische Untersuchungen

Die geotechnische Software GEO5 bietet die Möglichkeit, ein digitales 3D Geländemodel zu erstellen. Die verschiedenen Ebenen werden mit Daten aus geotechnischen Feldtests wie Bohrungen, Rammsondierungen, Drucksondierungen und andere Feldtests versorgt.
Das Programm Gelände ist speziell dazu entwickelt, ein digitales Geländemodel auf Basis der vorhandenen Daten aus der Baugrunduntersuchung zu erstellen. Die Vermessungsdaten können im TXT- oder DXF-Format importiert und exportiert sowie weiterverarbeitet werden. Das Programm ist auf die einfache Ermittlung des Aushubs einer Baugrube sowie auch die Erdmassenermittlung bei einer Böschung ausgerichtet.
Mithilfe des Programms Stratigraphie und den zugehörigen Erweiterungsmodulen Protokolle sowie Querschnitte können Daten aus geologischen Untersuchungen (Bohrungen, DPT, CPT, SPT, DMT, …) für die Erstellung von 2D- und 3D- Untergrundmodellen bearbeitet und anschließend in Form von Schnitten und Profilen in Berechnungsprogramme exportiert werden.